Halbjahresauswertung 2009

Am 04. Juli 2009 trafen sich die Mitglieder des Vereins Aquarianer „E. A. Roßmäßler“ Pegau e. V. zu ihrer Auswertung des Halbjahres auf der Anglerinsel in Groitzsch. Der Einkauf der dabei zu verbrauchenden Speisen und Getränke war vorher auf alle Teilnehmer verteilt worden. Bei bestem Wetter wurde der Grill angeheizt und beim Plaudern über die Veranstaltungen im 1. Halbjahr verging die Zeit viel zu schnell. Die Angler hatten noch Kahnfahrten ermöglicht, so dass sogar sportliche Betätigung möglich war.

Die Aquarianer möchten sich auf diesem Weg bei den Anglern für die nun schon jahrelange Unterstützung herzlich bedanken.

Tümpeltour 2009

Autor: Hartmut Schubert

Wenn zwei Aquarienvereine sich den gleichen Namen gegeben haben, in diesem Fall der Name des „Vaters der Aquarienkunde“ E. A. Roßmäßler, ist es nur eine Frage der Zeit, dass Mitglieder dieser Vereine die Zusammenarbeit und den Gedankenaustausch auf ihrem Interessengebiet suchen. Deshalb haben wir vom Pegauer Aquarienverein „E. A. Roßmäßler“ uns sehr über die Einladung der Hallenser Aquarianer zur Teilnahme an deren jährlichen Exkursion in das unter Schutz stehende Gebiet „Papitzer Lachen“ gefreut und dafür mit zahlreicher Teilnahme bedankt.

Keiner der Pegauer Aquarienfreunde kannte diese Gegend und so waren alle recht beeindruckt, dass man ein derart herrliches Stück Natur so nah bei Leipzig, unmittelbar südlich von dem gut bekanntem Städtchen Schkeuditz finden kann. Von allen Seiten angereist, ging es nach kurzer Begrüßung durch die Wiesen der Elsteraue. Nicht nur, dass das Wetter auf unserer Seite stand, auch die Organisation durch den Hallenser Aquarienverein, wozu die behördliche Erlaubnis für das Schutzgebiet gehörte, schließlich sollte es eine Exkursion und kein Spaziergang werden, machten die Aktion zu einer gelungenen Sache. Kein Straßenlärm, nur ein Zug ratterte in der Ferne, nicht mal der nahe gelegene Flughafen spielte eine Rolle, dafür Vogelgezwitscher, Froschkonzert und das Rufen der Unken.

Was bot uns die Natur nun speziell? Kescherzüge brachten eine Tierwelt an Land, die selbst tümpelnde Aquarianer nicht häufig sehen. Dazu zählten verschiedene Wasserkäfer und deren Larven von denen besonders die Gelbrandkäfer bestaunt wurden. Nicht weniger Interesse riefen Stabwanzen hervor und besonders begeisterte ein junger Hecht von ca. 4-5 cm Größe. Ergänzt wurde der Reigen durch noch ziemlich kleine Bitterlinge, verschiedene Wasserschnecken (Schlamm- u. Tellerschnecken) und einige Tierchen, die der Autor dieser Zeilen nicht mehr in Erinnerung hat. Die größte Begeisterung aber erweckten die vielen Laubfrösche, die wohl die meisten von uns so intensiv noch nie erlebt haben. Ich für meinen Teil suchte schon seit sehr vielen Jahren eine so gute Gelegenheit, meine Diasammlung mit diesen Tieren zu ergänzen.

Natürlich kamen alle Tierchen schnell wieder in ihr Element und weiter wirkte die Natur auf uns ein. Wann sieht man schon bewusst eine Wiese voller Wiesenschaumkraut und so hat sich mancher gesagt, dass man hier öfter mal verweilen müsste. Wir Aquarianer von Pegau sind den Hallensern für diese neue Entdeckung sehr dankbar und wollen das hiermit zum Ausdruck bringen.

Besuch zum Geschäftsjubiläum

Geschrieben von Dr. Steffen Lorenz

Exakt zum heutzutage wohl eher seltenen 50 jährigen Firmenjubiläum besuchten am 25. September 2008 Mitglieder des Vereins „E. A. Roßmäßler Pegau e. V.“ die Zoohandlung Bolz in Neukirchen Wyhra. Seit vielen Jahren gibt es feste Verbindungen zwischen dem erfahrenen Zierfischzüchter und –händler und dem Pegauer Verein. Immer wieder unterstützt Günter Bolz den Verein mit kostenlosen, inhaltlich äußerst interessanten Vorträgen und gibt damit seinen großen Erfahrungsschatz an Aquarienliebhaber weiter. Im Gegenzug haben die Pegauer  in den vergangenen Jahren mehrfach die Verkaufsbereiche und auch die Zuchtanlagen in Wyhra besuchen dürfen.

Zum Firmenjubiläum wurde nicht nur gratuliert, sondern auch über die weiteren Ziele des Hauses Bolz gesprochen. Günter Bolz verfolgt immer neue Gedanken und wird von seiner Gattin bei deren Umset-zung ständig unterstützt. Zum Besuch am 25.09.2008 servierte Frau Bolz Torte und Kaffee- und trug damit zum guten Gelingen des Besuchs bei. Auf der  Heimfahrt waren die Pegauer Aquarianer wie im-mer mit zusätzlichem Gepäck ausgestattet- einige neue Zierfische, Wasserpflanzen und vor allem das Bolzsche Fischfutter fanden dankende Mitnehmer. Die Pegauer Aquarianer wünschen der Zoohandlung Bolz weiterhin viel Erfolg und freuen sich auf die weitere gute Zusammenarbeit.

20080928_bolz220080928_bolz1

Exkursion 2008

Die Jahresexkursion führte die organisierten Pegauer Aquarianer am 21.06.2008 nach Vockerode und in den Wörlitzer Park. Pünktlich 09.30 Uhr starteten die Draisinen vom ehemaligen Kraftwerk Vockerode um die Aquarianer auf den Gleisen der alten Kohlebahn bis zur Aussetzstelle zu bringen. Dann ging es über den Fürst-Franz-Weg zur Biberfreianlage. Vorbei an Streuobstwiesen und Tümpeln ging es durch die reizvolle Landschaft.

Mitten im Wald befindet sich ein weitläufiges Gehege mit einer ausgedehnten Wasserfläche. In einer Schutzhütte, in der sich eine mit einer Glasscheibe versehene angeschnittene Biberburg befindet, konnten die scheuen nachtaktiven Nager auch am hellen Tag beobachtet werden. Im Anschluss wurde noch ein Biberdamm frei lebender Biber im Biosphärenreservat aufgesucht.
Nach der Rückreise zum Ausgangspunkt ging es per PKW zum Mittagessen nach Wörlitz. Per Telefon war im Gasthaus „Zum hauenden Schwein“ schon alles vorbereitet, so dass ein zügiger Ablauf gewährleistet werden konnte.

Am Nachmittag ging es dann bei Sonnenschein in den Wörlitzer Park. Die blühenden See- und Teichrosen ließen die Aquarianerherzen höher schlagen und Jungfischschwärme unterschiedlicher Größenordnungen und sicherlich auch Arten unterstrichen die Attraktivität der einheimischen Fauna. Nach dem Übersetzen mit der Parkfähre und Spaziergang zum Parkplatz wurde gegen 17.30 Uhr die Rückreise angetreten. Der nächste Höhepunkt im Vereinsleben wird der Grillabend auf der Groitzscher Anglerinsel sein.

Jahresversammlung der Aquarianer „E.A. Roßmäßler“ Pegau e.V.

Geschrieben von Dr. Steffen Lorenz

Am 17. Januar 2008 trafen sich die Mitglieder des Pegauer Aquarianervereins zu ihrer Jahresmitgliederversammlung in Rathmanns Klause. Der bereits vorher bekannt gegebenen Tagesordnung wurde zugestimmt, so dass der Vorsitzende Silvio Weide seinen Rechenschaftsbericht starten konnte. Die Mitgliederanzahl ist mit 16 konstant geblieben, die Zahl der Gäste war besonders zum Vortrag von Herrn Schmidt aus Hamburg groß, da er noch aus seinen Zeitzer Zeiten vielen in guter Erinnerung geblieben war. Neben den monatlichen Vorträgen hat sich der Verein wie auch schon in den Vorjahren am Pegauer Stadtfest beteiligt. Dabei erfuhr der erstmalige Verkauf selbst gezüchteter Aquarienfische einen besonders große Resonanz bei den Besuchern des Festes, so dass die Angebotspalette auf dem Stadtfest  2008 gezielt erhöht werden soll. Auch das für diesen Verkauf notwendige Werbematerial soll überarbeitet werden. Im Jahr 2008 werden auch wieder die Halbjahresauewertung auf der Groitzscher Anglerinsel und eine Exkursion mit dem Familienanhang durchgeführt. Selbstverständlich ist die Gewinnung neuer Mitstreiter ein Ziel, das wie immer in den Vordergrund steht.

Nach dem bestätigenden Bericht der Revision wurde die alte Leitung mit Dank für die Arbeit im Kalenderjahr 2007 entlastet und bei der folgenden Wahl einstimmig erneut in die Ämter berufen. So setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Herr Silvio Weide ist der Vorsitzende, Herr Hans- Peter Schnabel der Schatzmeister und Herr Dr. Steffen Lorenz der Schriftführer. Dadurch ist eine wesentliche Voraussetzung für die Kontinuität in der Arbeit des Vereins gegeben.

In der Folgezeit wurden noch die von Vereinsmitgliedern selbst erstellten Bildkalender 2008 verteilt. Es wurde auch ein Besuch der Zoo-Handlung Bolz zu ihrem 50-jährigen Jubiläum in der 2. Septemberhälfte 2008 zu der dann stattfindenden Ausstellung beschlossen. Herr Bolz nahm als langjähriger Freund und Sponsor des Vereins als Gast an der Jahresversammlung teil.

 

2008_01_02

2008_01_01